Corona nervt – die Leute nerven noch mehr!

Ich bin genervt. Ich bin sogar verdammt genervt. Corona nervt. Sehr sogar. Quarantäne nervt. Aber das alles ist NICHTS im Vergleich dazu, wie unglaublich mich die Leute nerven, die dadurch jetzt alle durchdrehen.

Zu Beginn des ganzen Chaos sind Unmengen an Primaten, ich verwende hier bewusst nicht den Begriff Menschen, da dieser für, ja, man glaubt es kaum, Menschen reserviert ist, in die Supermärkte gestürmt und haben, einer Heuschreckenplage gleich, alles leergeräumt. Man fragt sich, was die Leute mit einer Mischung aus Mehl, Aufbackweckerl und Klopapier vorhaben und ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich es nicht genau weiß, es klingt nämlich geschmacklich nicht sehr berauschend.

Gleich einer wabernden Menge an hoffentlich fortpflanzungsunfähigen Einzellern ist diese Masse also durch die Reihen des Geschäfts getorkelt und hat in den Einkaufswagen geworfen, was auch nur irgendwie in Reichweite war. Ähnlich einem Baby, welches bei Berührung der Handfläche eine Faust bildet, nur dass hier bei Berührung der Handfläche der betreffende Gegenstand mit enormer Geschwindigkeit, sogar Usain Bolt wäre neidisch, in den eigenen Wagen befördert wurde. Dieser wurde dann mit Zähnen, Klauen, Krallen, Langschwertern, Maschinengewehren und was halt noch so rumlag, verteidigt, um nur ja keine Rolle des kostbaren Klopapiers zu verlieren.

Corona zeigt der Menscheit auf, was wirklich wichtig ist. Gesundheit, Familie und eine gesunde Darmflora.

Warum benötigt ein mit gesunder Darmflora ausgestatter Mensch eigentlich derartige Vorräte an Klopapier? Habe ich etwa in den Nachrichten überlesen, dass bei oraler Einführung von 2 Klopapierrollen täglich die Ansteckungsgefahr reduziert wird? Bisher konnte mir noch niemand erklären, was diese Lagerung von unzähligen Klopapierrollen eigentlich soll. Ich weiß auch nicht, wo die Leute das ganze Klopapier aufbewahren. Was haben diese Leute für Villen, um Platz für 12 Trillionen Rollen des weichen Papiers, welches für den Hintern nach der Darmentleerung bestimmt ist (ich wollte nicht erneut das Wort Klopapier schreiben), zu haben. Gibt es bald bei den Immobilienbeschreibungen die zusätzliche Angabe eines Klopapierzimmers, zusätzlich zum Kinderzimmer?

Ein großer Berg leerer Klopapierrollen
Ein Leichenberg voll abgenagter Überreste, eindeutig waren hier die Klopapierkannibalen am Werk

Aber nicht nur im echten Leben drehen die Leute durch, auch in der digitalen Welt mit den unendlichen Möglichkeiten werden sie völlig verrückt. Ein Blick in meine Facebook-Timeline offenbart mir die Abgründe der Menschheit und lässt sogar in mir als überzeugten Anhänger der Evolutionstheorie die Möglichkeit, dass wir eventuell NICHT vom Affen abstammen, real erscheinen, denn kein Affe wäre derart verblödet und würde solchen Mist online stellen. Also entweder die Evolutionstheorie liegt falsch und wir wurden wirklich von Aliens, Gott oder einem anderen Himmelswesen (da oben muss es ganz schön voll sein) erschaffen oder es gibt bereits eine Pandemie, die medial völlig an uns vorübergegangen ist, und die dafür sorgt, dass sich das Gehirn bei den Menschen degenerativ verhält und nach kurzer Zeit einfach abstirbt.

Jetzt neu im Facebook-Livestream: Zwei ahnungslose Gruppen liefern sich eine Schlacht darüber, wer am wenigsten Ahnung hat

Auf der einen Seite sehe ich Leute, die in völliger Panik Löcher in den Garten graben, um sich übers Wochenende mal eben, unter Anleitung von russischen Youtube-Videos, einen Bunker selbst zu bauen, um für alles, was noch so kommt gerüstet zu sein. Auf der anderen Seite hingegen das genaue Gegenteil. Die Regierung belügt uns, niemand braucht Angst zu haben, es gibt gar keinen Virus, sie wollen uns nur unserer Freiheit berauben, das Ganze ist nur eine Riesenverschwörung der Freimaurer, der Rockefeller, der Illuminati oder der Gummibärenbande, ich muss gestehen, ich habe da irgendwann den Überblick darüber verloren, wer genau da jetzt dahinter steckt. Aber das ist auch egal, wichtig ist, dass niemand jetzt Angst haben muss, weil der Virus ja gar nicht existiert.

Und ganz ernsthaft, ich glaube, diese Leute sagen die Wahrheit. Es steckt eine Verschwörung dahinter und ich bin der Einzige, der die Wahrheit kennt.

Die Lagerraumvermietungsmafia steckt dahinter. Da derart viel Klopapier gekauft wurde, aber die Klopapierzimmer bisher nur in Bauplänen von zukünftigen Neubauten existieren, müssen diese Lagerräume ja gerade boomen, da garantiert mehr Klopapier gekauft wurde als Platz daheim ist. Diese Leute müssen also Lagerraum anmieten und daher steigen die Preise dafür gerade ins Unendliche. Damit ist nun also eindeutig bewiesen, dass die Panikmache völlig übertrieben ist, es keinen Virus gibt und hinter der ganzen Situation steckt nur die Lagerraumvermietungsmafia! Da die Quarantäne nun dadurch ja hinfällig ist, entschuldigt mich bitte, ich muss im Garten noch ein paar Löcher graben. Ich hab da nämlich ein echt tolles Youtube-Tutorial gefunden….

About Shanti

mag lange, sehr verschachtelte Texte, die intelligent klingen sollen. Gelingt ihm allerdings nicht immer. Also, dass die Sätze intelligent klingen. Wenn er nicht gerade dabei ist, verwirrende Satzkonstruktionen zu bauen, vertreibt er sich seine Zeit mit diversen Dingen wie Zocken, Lesen (es gibt tatsächlich noch Leute die Bücher lesen, man mag es kaum glauben), Serien schauen oder auch technischen Dingen, wie diesen Blog zu betreuen. Großteils verantwortlich für die Kategorie Random Stuff, da sein Hirn voll mit schwachsinnigen Ideen ist, die nach außen drängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.